LERNEN MIT BEGEISTERUNG UND GEFÜHL


Massagekurs für Kinder und Jugendliche am eigenen Pferd oder Pflegepferd

 

Die Massage dient der Gesunderhaltung des Pferdes und kann sowohl beruhigend als auch aktivierend wirken. Entspannung kann so beispielsweise nach Anstrengung, in Stresssituationen oder bei Krankheiten zur Schmerzlinderung erzielt werden. Aktivierend trägt eine Massage zur Vorbereitung von sportlichen Leistungen bei. Voraussetzung ist lediglich die Motivation gemeinsam mit dem eigenen Pferd oder Pflegepferd das Feingefühl für den Zustand der Muskulatur zu erlernen. Dieser Kurs hat den Inhalt des normalen Massagekurses. Er ist jedoch auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen abgestimmt, damit das Lernen und Üben leichter fällt.

 

Damit sich jeder intensiv mit seinem Pferd beschäftigen kann und alle gemeinsam mit viel Freude das Wissen umsetzen können, ist die maximale Gruppengröße hier auf vier Teilnehmer begrenzt. Der Kurs dauert circa 3 Stunden und kostet 50 Euro je Teilnehmer. Jeder Teilnehmer erhält ein Skript zum Theorieteil des Kurses.

 

Gerne komme ich zu Euch in den Stall, damit die Pferde sich in gewohnter Umgebung wohlfühlen.

 

Bei Fragen oder für Terminvereinbarungen ruft mich gerne an.

 


Erste Hilfe-Workshop für Pferde

 

Mein Pony hat eine Wunde - was soll ich jetzt tun? Wie erkenne ich eine Kolik? Wie stelle ich fest, ob mein Pferd Fieber hat? Ist das jetzt noch normal oder soll ich gleich einen Tierarzt rufen? Was kann ich machen bis der Tierarzt kommt? In diesem Kurs dreht sich alles um die Erste Hilfe für Pferde.

 

Damit Ihr Euch sicher fühlt und wisst, was Ihr tun könnt, besprechen wir nicht nur die Theorie sondern üben auch. Deshalb ist die maximale Gruppengröße hier auf vier Teilnehmer begrenzt. Der Kurs dauert circa 3 Stunden und kostet 50 Euro je Teilnehmer. Jeder Teilnehmer erhält ein Skript zum Theorieteil des Kurses.

 

Gerne komme ich zu Euch in den Stall, damit die Pferde sich in gewohnter Umgebung wohlfühlen.

 

Bei Fragen oder für Terminvereinbarungen ruft mich gerne an.

 


Anatomie des Pferdes

 

Anatomieunterricht ist häufig langweilig, dabei ist ist die Anatomie des Pferdes doch sehr spannend. Wir werden die Anatomie direkt am Pferd kennenlernen und üben. Unsere Themen sind die Knochen, Muskeln, Sehnen und Organe des Pferdes. Wir werden die Pferde in der Bewegung analysieren und schauen wie die Muskeln arbeiten und sich die Haltung des Pferdes verändert.

 

Die maximale Gruppengröße ist auf zehn Teilnehmer begrenzt. Die Kursdauer hängt von der Größe der Teilnehmeranzahl ab und entsprechend auch der Preis für diesen Workshop. Jeder Teilnehmer erhält ein Skript zum Theorieteil des Kurses.

 

Gerne komme ich für diesen Workshop zu Euch in den Stall.

 

Bei Fragen oder für Terminvereinbarungen ruft mich gerne an.

 


Zusammenarbeit mit Reitschulen und Reitvereinen

 

Die Workshops eignen sich auch sehr gut für das Kursprogramm von Reitschulen und Reitvereinen. Die Kursdauer und Inhalte können individuell vereinbart werden und dementsprechend auch die Teilnehmeranzahl. Gerne stelle ich Ihnen ein individuelles Angebot zusammen.

 

Bei Fragen oder für Terminvereinbarungen freue mich auf Ihren Anruf.